VW-Bank Tagesgeldkonto

Die VW Bank bietet ein Tagesgeldkonto namens Plus Konto TopZins für Neukunden mit einer Verzinsung von 1,8 Prozent pro Jahr und für Bestandskunden das Tagesgeldkonto Plus Konto mit 1,1 Prozent Zinsen jährlich. Der Zinssatz von 1,8 Prozent für Neukunden gilt bis zum 1. April 2013 über einen Guthaben-Betrag von bis zu 50.000 Euro. Danach gilt der dann gültige Zinssatz wie beim Plus Konto der Volkswagen Bank.Der Zinssatz für Anlagebeträge über 50.000 Euro ist variabel. Zur Zeit liegt er bei 1,1 Prozent Zinsen jährlich.

Das Plus Konto TopZins der VW Bank

 

Das Plus Konto TopZins kann nur von Kunden eröffnet werden, die in den vergangenen zwölf Monaten kein Konto bei der Volkswagen Bank oder der Audi Bank hatten. Pro Kunde darf nur ein Plus Konto TopZins angelegt werden. Der Zinssatz des Plus Kontos von 1,1 Prozent für Bestandskunden gilt ausschließlich dann, wenn der Kunde das Konto online führt. Bei telefonischer Kontoführung liegt der Zinssatz bei 1,0 Prozent. Für Neukunden und Bestandskunden ist die Kontoführung des Tagesgeldkontos kostenlos.

Das Geld ist jederzeit verfügbar

 

Das Tagesgeldkonto ist an keine Kündigungsfristen gebunden. Das angelegte Geld ist jederzeit verfügbar. Zuzahlungen während des Aktionszeitraumes sind möglich. Die Zinsen werden dem Konto monat-lich gut geschrieben. So kann der Kunde auch von Zinseszinsen profitieren. Das Referenzkonto des Tagesgeldkontos ist das Girokonto bei der Hausbank.

Die Volkswagen Bank – Die Bank des VW Konzerns

Die Einlagensicherung der Volkswagen Bank entspricht der innerhalb der Europäischen Union ge-regelten Absicherung von 100.000 Euro pro Kunde. Als Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. verspricht die Volkswagen Bank darüber hinaus eine Sicherungsgrenze des angelegten Vermögens bis zu 1.340.720.000 Euro pro Kunde.

Seit 1949 im Finanzierungs- und Versicherungsbereich tätig

 

Die Volkswagen Bank wurde 1949 als Tochterunternehmen der Volkswagen Financial Services AG als „Volkswagen Finanzierungsgesellschaft mbH“ gegründet. Zunächst führte sie die Finanzierung von Neu- und Gebrauchtwagen vom Autohersteller Volkswagen für Privat- und Geschäftskunden durch. Bis heute ist eine wichtige Zielsetzung der Volkswagen Bank den Verkauf von Autos des Autoherstellers zu fördern. Im Laufe der Jahre wurde das Produktangebot der Bank jedoch stetig erweitert. So bietet die Volkswagen Bank Finanzierungs- und Versicherungsprodukte sowie Konten für die täglichen Bankgeschäfte und Anlageprodukte. Die Produktpalette gilt sowohl für Privat- als auch für Geschäftskunden.

Über eine Million Direktbank Kunden

Die Volkswagen Bank hat über eine Million Direktbank-Kunden sowie Einzel- und Firmenkunden anderer Produkte. Der Hauptsitz der Volkswagen Bank ist in Braunschweig. Weitere Niederlassungen in Deutschland befinden sich unter anderem in Hannover, Salzgitter, Wolfsburg und Zwickau. Darüber hinaus ist die Volkswagen Bank mit Zweigstellen in Belgien, Frankreich, den Niederlanden, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien und Spanien vertreten.